2. Team

DAS TEAM

UNSERE GUIDES


Billa Majeed Bakshi - Geschäftsführer & Lead Guide

Billa ist in Gulmarg geboren. Seit er vier Jahre alt ist, fährt er Ski. 1996 hat er als Guide im Himalaya angefangen. Damals gab es keine Gondel und keinen Skilift in Gulmarg. Er ist der erste offiziell zertifizierte Ski-Guide Indiens und brachte damit das Freeriding nach Gulmarg und Kaschmir. Heliski ist nach wie vor Billas große Leidenschaft, er hat lange für die Genehmigungen gekämpft. Nach wie vor ist er am liebsten selbst als Guide mit an Bord.

2006 gründete er mit dem Sales Manager Martin Jones von K2 Neuseeland eine Wohltätigkeitsprogramm. Er trainierte viele Einheimische und bietete ihnen kostenloses Equipment. Viele davon können mittlerweile ihr Geld im armen Kaschmir als Ski-Guides verdienen. Durch Billas Engagement spielt Gulmarg eine Rolle in der Skiindustrie. Nach wie vor verfolgt er das Ziel weitere Skigebiete in Kaschmir zu eröffnen, um den Menschen durch den Tourismus einen Ausweg aus der Armut bieten zu können.

In Neuseeland besuchte Billa das Otago Polytechnic College. Er belegte einen Kurs in "Snow Science". 2011 konnte er dann endlich seine Heliskifirma in Gulmarg eröffnen. Dabei ist zu beachten, dass die Helikopter für Gulmarg mehr, als eine neue Firma bedeuteten. Nun kann man im gesamten Gebiet auch Rettungsflüge durchführen. Vor Kashmir Heliski gab es keinen Rettungshubschrauber im Pir Panjal- Gebirge und auch heute ist es der einzige im Gulmarg Ski Resort. Skifahrer auf den Pisten konnten bei Verletzungen nicht nach Srinagar geflogen werden. Ganz abgesehen von Tourenskigehern im Hinterland bei Lawinenabgängen. In den letzten acht Jahren konnte Billa mit seinem Team fast 30 Tourenskigeher und Snowboarder aus dem Hinterland retten. Einige kamen in eine Lawinen, andere hatten sich verlaufen.

Mittlerweile lebt Billa mit seiner Familie im Sommer in Golden, Britisch Kolumbien, in Kanada. Dort geht er am liebsten Mountainbiken, arbeitet in ihrem großen Wald und führt mit seiner Frau Katrin das Kicking Horse Canyon Bed&Breakfast.

Mushtaq Magray (MUSHA) - Lead Guide

Musha kommt aus Gulmarg. Er absolvierte einen B.A. an der Kashmir University. Skifahren war schon immer seine große Leidenschaft. Er gewann mehrere internationale Freeride-Wettbewerbe. Seit über 16 Jahren fährt er nun in Gulmarg.  Mittlerweile arbeitet er als Heliskiguide. Dafür absolvierte er 7 Jahre lang Lawinenkurse internationalen Standards, durchgeführt von Experten aus Neuseeland. Zertifiziert mit: Avalanche a Level AIARE auf amerikanischem Standard; Guiding Lizenz des J&K Himalayan Tourism Department. Musha ist ein sehr offener, lustiger und verantwortungsbewusster Guide. Auch wenn seine Touren längst fertig sind, wartet er oft noch ein paar Stunden im Skianzug, falls ein Notruf eingeht.

Mir Mushtoq - Ski Guide

Mir arbeitet seit über 10 Jahren als Ski Guide im Pir Panjal Gebirge. Er ist einer unserer erfahrensten Guides. Mir gewann einige internationale Freeride-Wettbewerbe. Neben Heliskiing ist er ein großer Fan von Tourengehen. Mit ihm findet man immer die schönsten Touren. Von Anfang an arbeitet er bei Kashmir Heliski als Guide. Er absolvierte Lawinenkurse internationalen Standards, durchgeführt von Experten aus Neuseeland. Zertifiziert mit: Avalanche 1 Level AIARE auf amerikanischem Standard; Guiding Lizenz des J&K Himalayan Tourism Department.

Showkat (ALI) - Ski Guide

Showkat ist ebenso ein alter Hase im Kashmir Heliski Business: seit 2006 bei den Powder Guides und seit 2011 als Heliski Guide bei Kashmir Heliski. Er fährt seit mehr als 16 Jahren im Pir Panjal Gebirge und kennt das Hinterland in und auswendig. Besonders beim Tourengehen ist Showkat sehr beliebt. Er absolvierte Lawinenkurse internationalen Standards, durchgeführt von Experten aus Neuseeland. Zertifiziert mit: Avalanche a Level AIARE auf amerikanischem Standard; Guiding Lizenz des J&K Himalayan Tourism Department.

Mushtaq Rather (METHUN) - Ski Guide

Seinen Spitznamen Methun hat er von einem Bollywood star. Hat aber ganz und gar keine Starallüren. Im Gegenteil – Methun ist ein sehr angenehmer, ruhiger und positiver Mensch, bei dem man sich gut aufgehoben fühlt. Er fährt seit 1995 ski und ist ein herausragener Skier. Er absolvierte Lawinenkurse internationalen Standards, durchgeführt von Experten aus Neuseeland.

Tariq Bakshi - Ski Guide

Tariq ist zwar der Jüngste der Truppe, kann aber nicht weniger Erfahrung aufweisen. Er wuchs in Gulmarg auf und fährt Ski seit er acht Jahre alt is. Er fällt sofort auf, weil er gerne und viel lacht und immer ein Lächeln im Gesicht hat. Er absolvierte Lawinenkurse internationalen Standards, durchgeführt von Experten aus Neuseeland. Zertifiziert mit: Avalanche a Level AIARE auf amerikanischem Standard; Guiding Lizenz des J&K Himalayan Tourism Department.

Fayaz – Ski guide

Fayaz fährt Ski seit seinen jungen Jahren. Acht Jahre für er für den Kader Indiens. Seit 10 Jahren arbeitet er als Backcountry und Heliguide. Er ist besonders hilfsbereit und sorgt immer dafür, dass man einen tollen Tag erlebt – egal wie. Seine ruhige, konzentrierte Art gibt einem immer ein sicheres Gefühl.

Tim O'Leary – Chief Guide

Tim ist ein NZMGA (New Zealand Mountain Guides Association) zertifizierter Ski Guide. Er blickt mittlerweile auf mehr als 20 Jahre Erfahrung im Heliski / Heliguiding in Neuseeland. Tim führt die Firma Alpine Heliski Ltd. in Queenstown. Er unterstützte Billa mit dem Aufbau von Kashmir Heliski in Gulmarg.

Takuya Tsukada – Heliboarding

TAK ist ein Snowboard Guide aus Japan. Er ist seit über 25 im Schneegeschäft, zertifizierter Skilehrer in den USA, CASI (Canadian Association of Snowboard Instructors) Level 1, Ski-und Snowboardlehrer in Japan, JAN Lawinen Control Level 1. Er ist ein weltweit anerkannter und hervorragender Lehrer und Guide.

Dean Staples – Lead Guide

Dean ist ein IFMGA / UIAGM Berg- und Skiguide. Seit mehr als 20 Jahren arbeitet er als Guide und blickt auf 30 Jahren Bergsteigererfahrung zurück. Er war der erste Neuseeländer, der den Mount Everest von beiden Seiten bestieg. Mittlerweile hat er sechs der 7 summits erreicht. Er ist ein international bekannter Heliski-Guide und Bergverrückter. Immer wieder kommt er nach Gulmarg und unterstützt Kashmir Heliski mit seinem unfassbarem Wissen und Können.

UNSERE PILOTEN

UNSERE PILOTEN


 

Reto Müller – Schweiz

2018 war der Pilot Reto Müller aus der Schweiz bei uns in Gulmarg. Ab der ersten Sekunde wussten wir, auf Reto kann man sich zu 100 % verlassen. Er kommt aus einer Pilotenfamilie und erwarb seine erste Fluglizenz mit 15 Jahren. In dieser Saison macht er seine ersten 10.000 Flugstunden voll. Sitzt man mit ihm im Heli merkt man sofort seine Kompetenz: Er ist ruhig, fokussiert und gibt einem das Gefühl von Sicherheit.

Neben dem Fliegen liebt Reto, wie soll es als Schweizer auch anders sein, die Berge. Und wenn er nicht im Heli sitzt, findet man ihn beim Skitourengehen, beim Klettern, Mountainbiking, Paragliden oder natürlich beim Ski- oder Snowboardfahren.

 
Juerg Wegmüller – Schweiz

Jürg ist ein Bergmensch und leidenschaftlicher Flieger. Schon vor seiner Ausbildung zum Hubschrauber-Mechaniker im Jahre 1993 war er als Gleitschirmflieger in den Bergen unterwegs.

Er fliegt seit zwanzig Jahren Hubschrauber, davon siebzehn Jahre als Berufspilot. Neben seiner Erfahrung auf Flächenflugzeugen saß Jürg über 6.000 Flugstunden in Hubschraubercockpits. Neben Versorgungs-, Taxi- und Filmflügen ist er vor allem als Fluglehrer tätig und schult vor allem auch Hochgebirgs- und Gletscherlandungen für angehende Gebirgspiloten. Das ist auch der Grund, warum er fast 15.000 Landungen im Hochgebirge im Logbuch stehen hat. Als echter Eidgenosse liegt Jürgs zweite große Leidenschaft in den Bergen. Als Berggänger und Skifahrer von Kindesbeinen an ist er in jeder freien Minute in den Bergen unterwegs – zu Fuß, auf Skiern oder in der Luft.

 
Erwin Schärz – Schweiz

Erwin ist aus der Schweiz und kommt aus der kommerziellen Luftfahrt. Er liebt das Leben in der Natur, in den Bergen, auf dem Mountainbike, auf den Skiiern und am liebsten verbringt er diese Aktivitäten mit seiner Family.

Er ist in der Fliegerei seit 1998. Sein Beginn war in der zivilen Luftfahrt auf turbinenbetriebenen Flugzeugen. Danach absolvierte er die Ausbildung zum Helicoptermechaniker. Seit 2005 fliegt er die verschiedensten Helicopteroperationen u. a. im eiskalten Norden Canadas im Yukon oder auch im tropischen Dschungel und Hochland von Papua Neuguinea. Seine Lieblingsgelände zum Fliegen ist jedoch in den Bergen. Er hat über 2200 Flugstunden. Erwin passt aufgrund seiner großartigen Persönlichkeit und seiner vielfältigen als auch weitreichenden Erfahrung in so vielen Ländern dieser Welt perfekt in unser Team.

OUR HELICOPTER

AS 350 von Eurocopter


Unsere AS 350 B3e von Eurocopter - speziell eingestellt für unsere extreme Höhe und kalte Temperaturen.

 

Unser neuer Helikopter sit ein  AS 350 B3e von Eurocopter (2012 model). Es ist der beste und sicherste Helikopter im ganzen Himalaya. Wir sind die einzige FIrma im Himalaya, die nie einen einzigen Zwischen- oder Unfall hatte. Der AS 350 B3e ist besonders gut für die extremen Verhältnisse im Himalaya. Er ist extremer Höhe und Kälte ausgesetzt. Fünf Personen und der Pilot haben Platz im Heli. Wir fliegen in der Regel mit drei Kunden, einem Guide und dem Piloten. So können wir höher fliegen. Der Heli wird jedes Jahr von Neu Delhi hergeflogen. Wir mieten jährlich den Heli, um jedes Jahr auf das beste Modell setzen zu können.